Digitale Transformation im Tourismus – Ideenrekord für die Nachhaltige Entwicklung und Zukunft des Freizeitgebietes rund um den Ötscher

Das Skigebiet im Dorf Lackenhof steht vor einer großen Herausforderung – die Klimakrise lässt den Schnee schmelzen, die Pandemie den Tourismus. Für die knapp 300 Menschen die hier leben ist der Ötscher mehr als ein Skigebiet. Er ist Lebensraum für ihre Familien und kommende Generationen. 

Durch den Ideenwettbewerb „Der Ötscher ruft“ soll den Menschen aus der Region zugehört werden und das Ötscherdorf Lackenhof zukunftsfähig werden  

Nachdem die Ötscherlifte im November 2021 vor der Schließung standen, haben sich fast 20.000 Bürger:innen dafür engagiert, dass das Skigebiet erhalten bleibt.  

Doch wie findet man neue Perspektiven für die Region? 

Transparenz und das Einbinden von Einwohner:innen und Wirtschaftstreibenden haben hier zum Erfolg geführt!  

 

Fast 500 Ideen liefern Impulse von der einfachen Idee bis hin zu mehr als 30 Gesamtkonzepten für Sommer- und Winterbetrieb. 

Die digitale Ideenplattform basiert auf unserer Technologie und wurde gemeinsam mit dem „Virtuellen Haus der Digitalisierung“ eingerichtet, auf der jeder bis 28. Februar 2022 Ideen einreichen und kommentieren konnte. Dieser Ideenwettbewerb erlaubt es, gemeinsam Ideen und Lösungsansätze einzubringen und hat viel Aufmerksamkeit (inklusive potenzieller Investoren) in die Region gebracht. 

So können sich die Bewohner:innen nicht nur mit Ihren Ideen engagieren, sondern es wird auch über ein Bewertungssystem die Akzeptanz des potentiellen Vorhabens bereits im Vorfeld getestet – bevor dafür Ressourcen aufgewendet werden.  

Was sind Erfolgsfaktoren?

Dieser Ideenwettbewerb zur Transformation der Region um den Ötscher hat Emotionalität und Authentizität transportiert. Digitale Werkzeuge ermöglichen eine breite Beteiligung, losgelöst vom Standort, wobei Anforderungen und Bedingungen für die Teilnahme konkret kommuniziert werden sollten:  

  • Klare Aufgabenstellung – Beim Ideenwettbewerb geht es darum, gemeinsame Lösungen, umsetzbare Konzepte und umweltfreundliche Alternativen für ein zukunftsfähiges Lackenhof zu finden. 
  • Ziel des Ideenwettbewerbs – Die Ideen der Gewinner:innen aus Community- und Jury-Bewertung werden in der Konzipierung von neuen touristischen Angeboten berücksichtigt, um Lackenhof zu einem attraktiven Ganzjahresziel zu machen.  
  • Welche Art von Ideen werden gesucht, was sind die Kriterien?  – Es zählen neben Innovationsgrad auch Realisierbarkeit und Umweltverträglichkeit.  
  • Wie werden die Besten Ideen anerkannt? Die Gewinner:innen erwarten tolle Preise! Der erste Preis ist zum Beispiel eine Jahreskarte für den Ötscher. 
  • Zudem werden bewusst alle Ideen des Wettbewerbs für all sichtbar gemacht, und dienen als wertvolle Inspirationsquelle für innovative Impulse. 

Verbessern und Gestalten auch Sie Ihre Gemeinde! 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Dodaj odgovor

Vaš e-naslov ne bo objavljen.